Mittwoch, 11. Juli 2012

so ein Chaos






Ich mach Kugeln aus Ton, aus Glas und nun auch aus Weiden!

Diese Kugel hat einen Durchmesser von ca. 35 cm und sie bekommt noch ein Brüderchen und Schwesterchen, den nur eine Kugel geht ja wohl gar nicht!

Gedacht ist so ein Chaosgeflecht als Deko irgendwo in den Garten, sieht witzig aus und macht Spass beim flechten.
Gelernt habe ich diese tolle Technik bei flechtart.ch einem ausgebildeten Flechter bei uns in der Nähe!
Ich sag's ja im Knonaueramt (auch Säuliamt genannt  "Schweinchenamt wort wörtlich übersetzt...) gibt's viel zu entdecken :))

Aber nicht das ihr denkt ich gehe in die Produktion von solchen Kugeln, es macht Spass sie zu schaffen aber ich bleibe trotzdem bei meinem Ton oder dem Glas, jawohl!

Bald hab ich 2 Wochen richtige Ferien und danach bleibt das Atelier 5 Wochen geschlossen, den in der Sommerferienzeit läuft absolut gar nichts und so werkle ich auf dem Gartensitzplatz und versuche meinen gestern gefassten Entschluss (immer 6.15 Uhr aufstehen) umzusetzen, ob's klappt?   ;))

Zwischendurch werd ich Euch fleissig mit Bildern füttern!

Herzlichst

Claudia

Kommentare:

  1. Guten Morgen Claudia
    Dann bin ich mal gespannt, was du alles nach 06.15 Uhr werkelst. Wohl noch viele dieser Flechtkugeln. Einfach wunderschön ist die geworden und bestimmt ein toller Blickfang im Garten mit noch zwei weiteren. Ja, Kugeln sind einfach etwas tolles, aus was sie auch immer sind.
    Weiterhin ganz viel Spass beim wilden Durcheinander!
    Und hab wunderschöne Ferien!
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. sieht gut aus liebe Clausdia, die Seite hab ich gleich gespeichert, mir gefallen die Weiden Trennwände so gut, wer weiss, vielleicht mach ich die ja auch mal selber :-)

    Ich verstehe dich richtig, du hast quasi 5Wochen Ferien und willst jeden Tag um 6.15Uhr aufsteheh, du hast ein Vo...Frau Vogel, geniesse die Ferien...

    Liebs Grüssli
    Myriam

    AntwortenLöschen
  3. ..tolle Kugel ! Ja es macht schon Spass zwischendurch mal was anderes als "immer" Glas und Ton zu verarbeiten.

    Bin mal gespannt ob Du nun immer so früh aufstehst;-) Ich würde es freiwillig nicht tun...

    en liebe Gruess
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir ganz schöne Ferien und viel Vergnügen beim Aufstehen um 6.30! Wenn du den Tag so früh beginnst, dann wirst du in den 5 Wochen ja unheimlich viel Neues und Schönes erschaffen. Da sind wir aber gespannt!
    E liebe Gruess
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    Solche Flechtkugeln stehen/rollen auch bei mir im Garten herum (festmachen, wenn's windet...), ebenfalls bei Simon gelernt (vor etwa 4 Jahren), das war ein schöner Kurstag!

    Schöne Ferien wünscht dir
    Esther

    AntwortenLöschen