Sonntag, 27. Juli 2014

Meine neueste "Garten-Errungenschaft"


Auf unserer Wanderung von Quinten nach Walenstadt (493 Meter hoch und danach wieder runter...)
Sah ich eine wunderschöne Pflanze, die einfach rief...
"Nimm mich"!! War nämlich genau mein Beuteschema :) 

Lavendelfarben, kleine Miniblütchen in der Mitte und aussen herum grosse Blütenblätter!
(Soviel ich weiss bestäuben die sich gegenseitig oder so...)

Am anderen Tag hab ich SIE im Gartencenter gefunden und wie eine Trophäe dem lieben Peter gezeigt (er sagte nämlich das ich die nie finden würde), gemeinsam haben wir das gute Stück gepflanzt, das heisst: Peter hat das Loch gebuddelt und ich habe das Loch gewässert und Hornspäne reingestreut. Faire Arbeitsteilung, nicht?
Und hier ist sie:

Hortensie aspera macrophylla





Und selbstverständlich zeig ich noch ein Anhänger in Lavendelfarben, muss einfach sein, nicht?
Der Anhänger ist nun bei einer lieben Gartenfee zuhause die, die Blumen und die Farben der Natur genauso liebt wie ich ;)) 

Herzlichst




Kommentare:

  1. Oh die ist wirklich wunderschön und so speziell... diese Arbeitsaufteilung mag ich auch so :-)
    schöner Sommer wünsche ich dir
    Grüssli

    AntwortenLöschen
  2. uiiiii... die ist wuuunderschön liebe Claudia!! ich wünsche dir ein sonniges gartenjahr...
    herzliche grüsse mo

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh Claudia, wie schön die ausschaut. Das ist eine Samthortensie, gell!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen